„Die bedeutsamsten Probleme in unserem Leben können wir nicht auf der selben Ebene lösen, auf der wir sie geschaffen haben.“
Albert Einstein

Was ist Energiemedizin?

Energiemedizin lässt sich sehr erfolgreich mit der westlichen Schulmedizin kombinieren. Gerade bei Krankheitsbildern, bei denen die Schulmedizin zu keiner eindeutigen Diagnose kommt, können mit energiemedizinischen Methoden tiefliegende Zusammenhänge festgestellt und ganzheitliche Heilungsprozesse eingeleitet werden.

E = mc² – Alles ist Energie.

 

1905 hat Albert Einstein mit seiner bekannten Formel unser Bewusstsein dafür geprägt, dass alles, was ist, energetische Schwingung ist. Dass Energie die grundlegendste Stufe unseres Seins darstellt.

energiemedizin buddhaTatsächlich ist diese Erkenntnis aber mehrere tausend Jahre alt. Bereits die antiken Ärzte in China, Indien und Griechenland wussten von der Existenz einer universellen, alles durchströmenden Lebensenergie – auch als Qi oder Prana bekannt – welche für die körperliche, geistige und seelische Gesundheit, die Kreativität und Lebensfreude des Menschen von essentieller Bedeutung ist.

Jede Körperzelle hat im gesunden Zustand eine für sie typische Schwingung. Wird diese durch äußere Einflüsse – auch negative Gedanken, Glaubenssätze und Gefühle gehören dazu – beeinträchtigt, kommt es zu Disharmonie und Blockaden und in weiterer Folge zu seelisch-emotionalen Befindlichkeitsstörungen, Schmerzen und körperlichen Erkrankungen.

Fließt unser Qi, unsere Lebensenergie harmonisch, sind wir gesund. Kann unsere Lebensenergie hingegen nicht frei fließen, sind Krankheit, körperlicher und seelischer Schmerz die Folgen. Sie sind daher laut Energiemedizin und Traditionell Chinesischer Medizin (TCM) Energieflussstörungen:

Energiemedizin als Therapiemethode

Die ganzheitlichen Therapiemethoden der Energiemedizin helfen, den Energiefluss im Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und den Menschen zurück zu seiner angeborenen Gesundheit, Kraft und Weisheit zu führen. Dabei werden die eigentlichen Ursachen für das Unwohlbefinden an der Wurzel behoben und nicht nur die Symptome gelindert. Das System des Menschen wird gestärkt, sodass es gegen neuerliche schädliche Einflüsse von außen besser gewappnet ist.

Die Energiemedizin zeichnet sich außerdem durch schonende, weitgehend nebenwirkungsfreie Methoden aus, die sich auch für Kinder und Säuglinge und vor allem zur Gesundheitsvorsorge hervorragend eignen.

Die Kombination von altem traditionellem Wissen und den Erkenntnissen der modernen Physik bildet die Grundlage der heutigen Energiemedizin.

 

 

„Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach flutender (fließender) Energie.“

Dr. Reinhold Voll,
Begründer der Elektroakupunktur

Dr. Eva Musil

Ganzheitsmedizinerin
Therapiezentrum Alsergrund
Alser Straße 28, durch den Hof,
1. Stock/Tür 22, 1090 Wien
Tel: +43 (0)676 72 88 270
praxis@energiemedizin-musil.at

Ordinationszeiten

nach Vereinbarung. Bei Bedarf auch Früh- u. Spättermine möglich. Freitags geschlossen.

Terminvereinbarung

Montag bis Donnerstag
jeweils von 10-12 Uhr unter
+43 (0)676 72 88 270
Termine nur nach Vereinbarung

Dr. Eva Musil

Ganzheitsmedizinerin
Therapiezentrum Alsergrund
Alser Straße 28, durch den Hof,
1. Stock/Tür 22, 1090 Wien
Tel: +43 (0)676 72 88 270
praxis@energiemedizin-musil.at

Ordinationszeiten

nach Vereinbarung.
Bei Bedarf auch Früh- und Spättermine möglich.
Freitags geschlossen

Terminvereinbarung

Montag bis Donnerstag jeweils von 10-12 Uhr unter
+43 (0)676 72 88 270
Termine nur nach Vereinbarung